Nach den aktuellen Covid-Bestimmungen können Kinderführungen wieder normal stattfinden.
Wir halten uns nur im Freien auf. 

Kostenlose Führungen für Kindergarten-Gruppen finden montags bis freitags um 10:00 Uhr statt.
Teilnehmen können bis zu 10 Kinder von 4-6 Jahren.
In Ausnahmefällen sind auch andere Uhrzeiten und Führungen für Schulklassen möglich.

Unsere Empfehlung: Versuchen Sie bitte, schon zwischen 9:30 und 9:45 Uhr da zu sein. Picknicken Sie vor Beginn der Führung in einer unserer Schutzhütten, dann sind die Kinder anschließend aufmerksamer und können sich besser konzentrieren.

Die Führungen beginnen bei den Gebäuden in der Mitte des Gartens. Dort finden Sie die Toiletten und die Rucksäcke können abgelegt werden.

Unsere Führungen sind bewusst kostenlos, weil wir allen Kölner Kindern die Möglichkeit geben wollen, den Garten zu besuchen. Der Förderverein freut sich aber – wenn ihnen das möglich ist – über eine Spende von 2 € pro Kind.

Falls Sie einen gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte unbedingt rechtzeitig ab, da die Nachfrage sehr groß ist und Ihr Platz dann an eine andere Gruppe vergeben werden kann. Außerdem haben die EhrenamtlerInnen, die die Führungen leiten, teils weite Anfahrten und sollen nicht umsonst kommen. Vielen Dank!

Um die Qualität unserer pädagogischen Arbeit zu verbessern, haben wir einen Fragebogen erstellt, welcher von Erzieher*innen und Lehrkräften ausgefüllt werden kann. 
Sie können den Fragebogen ebenfalls hier herunter und ihn ausgefüllt an info@finkensgarten.org zurücksenden.

 

 

Regeln für Gruppen in Finkens Garten
(mit und ohne Führung)

  • Alle Gruppen in Finkens Garten bitte anmelden mit Personenzahl, Kontaktdaten Ansprechpartner*in, Datum & Uhrzeit:
  • Gruppen bleiben zusammen und beaufsichtigt, optimal mindestens eine Betreuungsperson je 10 Kinder.
  • Gruppen ohne Führung maximale Gruppengröße 25 Kinder, bzw. eine Schulklasse.
  • Keine laufenden Veranstaltungen/Führungen stören. Kompromissbereit sein für andere Gruppen, was die Nutzung einzelner Ort e auf dem Gelände betrifft

Umgang mit der Natur:

  • Keine Pflanzen und Tiere verletzen. Alle Lebewesen werden wieder frei gelassen und grundsätzlich nicht mitgenommen. Auch Pflanzen nur nach Rücksprache mit Finkens Garten-Mitarbeiterin abpflücken.
  • Mitnehmen von Dingen aus dem Garten (ausgenommen kleinere Fundstücke wie bunte Blätter, etc.) nur nach Rücksprache mit Finkens Garten-Mitarbeiterin.

Weitere Informationen:

  • Bei der Termin-Buchung Bescheid sagen, wenn ein Ort im Garten länger genutzt werden soll, z.B. „Grünes Klassenzimmer“ am Balancierkreis.
  • Müll wieder mitnehmen. Es gibt derzeit keine Mülleimer im Garten.
  • Es gibt keine Parkmöglichkeiten auf dem Gelände.